• Strategische Partnerschaft
  • Qualifizierte Zertifizierungsgesellschaft
  • Dienstleistungen für wertegebundene, öffentliche, freigemeinnützige und konfessionelle Einrichtungen

4. Rezertifizierung des Marienhaus Klinikum Saarlouis - Dillingen

Das etablierte und zertifizierte Managementsystem unterstützt die Leitung des Marienhaus Klinikum Saarlouis - Dillingen in der klaren strategischen Positionierung und Umsetzung der erforderlichen Veränderungsprozesse, die mit der mittelfristigen Konzentration auf den Standort Saarlouis verbunden sind.

Davon konnte sich das Visitationsteam im Rahmen der nunmehr 4. Rezertifizierung nach KTQ und proCum Cert überzeugen. Die Marienhaus Unternehmensgruppe nimmt ihre Trägerverantwortung, gerade auch in der Gestaltung von Veränderungsprozessen, aktiv wahr. Zur Sicherung der nachhaltigen, christlich geprägten Trägerziele ist eine Krankenhausoberin als Mitglied der Krankenhausleitung bestellt.

Während der Visitation, in den Kollegialen Dialogen und Begehungen, konnten insbesondere folgende Stärken des Marienhaus Klinikums Saarlouis – Dillingen erkannt werden:

  1. Konzept für Palliativmedizin
  2. Konzept zum Umgang mit dementiell Erkrankten
  3. Integration ethischer Perspektive/ Netzwerk Ethik
  4. Stringentes OP-Management
  5. Durchdringung mit Behandlungspfaden
  6. Triagierung von Notfallpatienten
  7. Delegation von ärztlichen und pflegerischen Tätigkeiten
  8. Förderung christlicher Unternehmenskultur
  9. Ideenmanagement
  10. Mitarbeitergespräche
  11. Medizinisches Notfallmanagement
  12. Trägerweite Ausbildung der Führungskräfte
  13. Hohe Zugriffsmöglichkeit auf Intranet, Share-Center, Datenbanken
  14. Teilnahme an QS-Verfahren
  15. Beteiligung der Pflege an der RN4Cast Studie
  16. Lob-/ Beschwerdemanagement als Führungsthema.

Die proCum Cert gratuliert der Krankenhausleitung und den Mitarbeitern zu dem sehr guten Ergebnis.