• Strategische Partnerschaft
  • Qualifizierte Zertifizierungsgesellschaft
  • Dienstleistungen für wertegebundene, öffentliche, freigemeinnützige und konfessionelle Einrichtungen

Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe nach KTQ re-zertifiziert (copy 1)

23.08.2017

Als eines von bundesweit drei Krankenhäusern, deren Behandlungsprozesse umfassend an anthroposophischen Grundsätzen ausgerichtet sind, ist das Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe aktuell durch die proCum Cert nach KTQ re-zertifiziert worden.

In strategischer Hinsicht trägt das Qualitätsmanagement im Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe dazu bei, die besonderen Anforderungen an anthroposophische Medizin, Pflege und Therapie angesichts der zunehmenden Ökonomisierung des Gesundheitswesens aufrecht zu erhalten und auch zukünftig realisieren zu können.

Zentrales Anliegen ist die Hinwendung zu den Patienten, die die Behandlung als beziehungsreichen Prozess erleben. Therapeutische Teams, abgestimmte Behandlungspfade und Ergänzungen zur Arzneimitteltherapie sollen die Patienten in ihrer Eigenaktivität und dem Gesundungswillen stärken, mit dem Augenmerk auf der Verbindung von Körper, Seele und Geist.

Besondere Angebote richten sich insbesondere auch an onkologische Patienten sowie Schmerz- und Palliativpatienten.

Im Rahmen der Visitation zeigten sich folgende besondere Stärken:

  • Umfangreiches therapeutisches Angebot
  • Therapieoptimierung im Sinne der Anthroposophischen Medizin
  • Sterbebegleitung und Umgang mit Verstorbenen
  • Engagement und Einbindung der Mitarbeiter/-innen in Entscheidungsprozesse
  • Einarbeitung
  • Morbiditäts- und Mortalitätskonferenzen
  • Externen Qualitätsvergleiche
  • Pflegevisiten
  • Transportdienst
  • Medizinisches Notfallmanagement
  • Öffentlichkeitsarbeit

 

Die proCum Cert gratuliert der Krankenhausleitung und den Mitarbeiter/-innen zu dem sehr guten Ergebnis.